Adalbert-Stifter-Schule

Freiwilliges soziales Jahr und PraktikantInnen im SJ 2020/21

 

Die Praktikantinnen Bianca Z., Stefanie H., Michaela E. und Julia H.  machen gemeinsam die Ausbildung zum Fachsozialbetreuer-Behindertenbegleitung. Diese umfasst eine Dauer von zwei Jahren und wird über das Diakoniewerk absolviert. Alle vier Frauen unterstützen die PädagogInnen und Assistentinnen an der A. Stifterschule für jeweils 1000 Stunden (ca. zwei Schuljahre). Bereits zu Beginn ihrer Praxiszeit ist zu erkennen, dass sie sehr gut in den unterschiedlichen Klassen zurecht kommen und die Kinder freuen sich jeden Tag über die großartige Unterstützung.

 

 

Das freiwillige Jahr absolviert heuer Dominik G. an unserer Schule. Dominik hat letztes Jahr maturiert und nutzt dieses Jahr, um neue Perspektiven kennenzulernen. Da er selber vielleicht Lehramt studieren möchte, kann er sich die unterschiedlichen Bereiche, welche er in der A. Stifterschule erleben kann, gleich ganz aus der Nähe anschauen. Dominik ist in der Aufsicht, als Unterstützung in den I-Klassen und beim Nachmittagsunterricht in den Förderklassen eine Bereicherung für das Schulteam.

 

 

 

Freiwilliges Soziales Jahr an der A. Stifterschule Ried im Innkreis

4910, J. Kränzlstraße 31,

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet die Möglichkeit, etwas für sich und andere Menschen zu tun. Sie sammeln neue Erfahrungen und haben die Chance, Ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Sie lernen soziale Berufsfelder kennen und können Ihre persönliche Eignung für den sozialen Beruf testen.

Die Adalbert Stifterschule ( http://www.stifterschule.ried.at) bietet abermals ab Schulbeginn 2019 eine Stelle für engagierte Menschen, im Alter zwischen 18 und 27 an. Die Anstellung erfolgt beim Verein „Freiwilliges Soziales Jahr“ in Linz.

Wer kann sich bewerben:

Menschen ab 18 Jahren , die physisch und psychisch belastbar sind und Interesse und Bereitschaft für ein soziales Engagement haben.

Einsatzgebiet:

die Betreuung und Begleitung von Kindern mit Beeinträchtigung

die Beaufsichtigung von Schüler/innen (auch mit Beeinträchtigung) gemeinsam mit einer Schulassistenzkraft vor oder nach dem Unterricht

gesamt: 34 Arbeitsstunden pro Woche

 Was wird geboten:

  Einschulung

  Pensions-, Unfall- und Krankenversicherung

  bei Anspruchsberechtigung, Weiterbezug der Familienbeihilfe

  pädagogische Betreuung und Begleitung

  Zertifikate über erworbene Fähigkeiten und Kompetenzen

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich:

07752/82757 e-mail: s412013@schule-ooe.at

Ansprechpartnerin: Maria Wageneder (Schulleiterin)